08.02.2017

„Lange Nacht der Biike“ mit Grünkohl im Multimar Wattforum

Fackelzug vom Multimar Wattforum zum Biikeplatz © Claußen/LKN.SH

Um 17.30 Uhr läuft der Fackelzug vom Multimar Wattforum zum Biikeplatz am Tönninger Hafen   |   © Claußen/LKN.SH

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum lädt herzlich dazu ein, am 21. Februar 2017 einen der schönsten nordfriesischen Bräuche zu feiern und die Geister des Winters zu vertreiben. Die „Lange Nacht der Biike“ beginnt um 17 Uhr und bietet ein feuriges und köstliches Programm für die ganze Familie.

Die Türen des Nationalpark-Zentrums in Tönning stehen ab 17 Uhr für einen kostenfreien Besuch der großen Ausstellung über „Wale, Watt und Weltnaturerbe“ offen. An einer großen Feuerschale auf dem Außengelände können Kinder Stockbrot backen. Um 17.30 Uhr verteilt die Tönninger Feuerwehr Fackeln an die Kinder. Der leuchtende Fackelzug wandert dann zum 500 Meter entfernt liegenden Biikeplatz am Tönninger Hafen. Nach der traditionellen Biikerede wird das große Biikefeuer aus Reisig und Holz entfacht.

Im Anschluss lohnt es sich, erneut ins nahe gelegene Multimar Wattforum zu kommen. Das Multimar-Restaurant bietet passend zur „Langen Nacht der Biike“ von 18 bis 21 Uhr ein deftiges Grünkohl-Buffet zum Preis von 14,90 Euro an. Tischreservierungen werden erbeten per Telefon unter 04861 962085 oder per E-Mail an restaurant@multimar-wattforum.de.

Nach dem gemütlichen Essen mit Blick aufs Biikefeuer bietet sich ein Besuch des Walhauses im Multimar Wattforum an. Das Biikebrennen steht auch im Zusammenhang mit Walfang: Auf den nordfriesischen Inseln wurden früher die aufbrechenden Walfänger mit großen Feuern verabschiedet. In der Walausstellung, wo auch ein echtes Pottwalskelett zu sehen ist, erfahren Besucher allerlei Spannendes über Walfang, Walschutz und Walarten. Ansprechpartner in der Ausstellung geben den Interessierten gerne Auskunft.

Die Veranstaltung im Überblick:

„Lange Nacht der Biike“

am Dienstag, 21. Februar 2017

im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum
Dithmarscher Straße 6a, 25832 Tönning
Infotelefon 04861 96200
www.multimar-wattforum.de

Programm:
• Ab 17 Uhr: Freier Eintritt ins Multimar Wattforum
• Ab 17 Uhr: Stockbrotbacken für Kinder im Außenbereich
• 17.30 Uhr: Verteilen der Fackeln, anschließend Fackelzug zum Tönninger Hafen
• 18 Uhr: Biikerede, anschließend Anzünden des Biikefeuers
• 18 bis 21 Uhr: Grünkohl-Buffet im Multimar-Restaurant zum Preis von 14,90 Euro
• Tipp für den kostenlosen Besuch der Multimar-Ausstellung: Das Walhaus

Das könnte Sie auch interessieren

21.06.2017 Förderverein Am Freitag, den 23. Juni 2017 verleiht der Förderverein Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer zum ersten Mal den Otto-Leege-Preis. Mit diesem Preis ehrt der Verein Personen, die sich in besonderem Maße für den Naturschutz im Niedersächsischen Wattenmeer einsetzen oder eingesetzt haben. mehr »

Die Wilhelmshavener Junior Rangerin Silja Reiser (rechts) und Marleen Jorritsma aus den Niederlanden (links) vertraten zusammen mit zwei Kindern aus Dänemark das Weltnaturerbe Wattenmeer am 8. Juni bei der World Oceans Conference in New York. Prinz Albert II von Monaco (Mitte) unterzeichnete als Erster den Appell zum Schutz der Meere für zukünftige Generationen. Foto: Joel Sheakoski/UNESCO

16.06.2017 Junior Ranger, UNESCO Im Rahmen der World Oceans Conference in New York hat am 8. Juni 2017 eine Gruppe von Kindern aus aller Welt vor der UN-Vollversammlung für den Schutz der Weltmeere für zukünftige Generationen plädiert. Über 30 Kinder aus mehr als 10 verschiedenen marinen Welterbestätten vertraten dabei die 49 marinen Welterbestätten der Welt. Vier Kinder aus Dänemark, Deutschland und den Niederlanden repräsentierten das Weltnaturerbe Wattenmeer – unter ihnen die vierzehnjährige Silja Reiser aus Wilhelmshaven. mehr »
Uferschnepfe. Foto: G. Reichert/NLPV

Die Uferschnepfe ist eine der Zielarten des LIFE-Projektes „Wiesenvogelschutz“. Für sie wurden die Grünland-Lebensräume auf Borkum auf einer Fläche von 250 ha optimiert. Foto: G. Reichert/NLPV

15.06.2017 LIFE+, LIFE, Artenschutz Im Bereich des Tüskendörsees auf Borkum sind von September bis Dezember 2016 umfangreiche Baumaßnahmen zum Wiesenvogelschutz im Rahmen des EU-geförderten LIFE-Projekts „Wiesenvögel“ umgesetzt worden. Am 9. und 10. Juni luden die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) die interessierte Öffentlichkeit dazu ein, sich vor Ort über die umgesetzten Maßnahmen und bereits sichtbare Erfolge zu informieren. mehr »
Lammnachmittag auf dem Deich vor dem Multimar Wattforum

Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum lockt am 22. Juni mit zwei tierischen Veranstaltungen nach Tönning: Nachmittags findet die traditionelle Schafschur mit Lammkönigin statt (Foto) und abends eine unterhaltsame Vogelstimmenlesung des Tierstimmenimitators Uwe Westphal   |   © Claußen/LKN.SH           
                                                              

14.06.2017 Multimar Wattforum, Veranstaltungen, Infozentrum Am Donnerstag, den 22. Juni 2017 lohnt es sich gleich doppelt, nach Tönning ins Multimar Wattforum zu kommen, denn es werden zwei interessante Veranstaltungen geboten: Nachmittags geht es den Multimar-Schafen „an den Pelz“ und abends trällern bezaubernde Vogelstimmen durch das Nationalpark-Zentrum. mehr »

Strandnelken im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer  |   © Stock/LKN.SH

12.06.2017 Salzwiese Die Pflanzenwelt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer erwacht zum Leben. mehr »