Vögel

Unter allen Tieren des Nationalparks sind die Vögel wohl am leichtesten zu entdecken.
Gruppe aus Saatgänsen, Graugans und Blessgans

Gruppe aus Saatgänsen, Graugans und Blessgans  | © Illustration: Steffen Walentowitz

Austernfischer, Brandgans oder Eiderente bestechen durch auffällige Farben, Seeschwalben oder Kiebitze bevorzugen ein schmuckes Federhäubchen. Verschiedene Strandläufer kleiden sich eher zurückhaltend in Naturfarben, die riesigen Schwärme sind aber im Watt oder am Himmel unübersehbar. Möwen sind meist in ein zurückhaltendes Grau-Weiß gekleidet, machen aber mit durchdringender Stimme auf sich aufmerksam.